Kostet eine Webseite mehrere 1000 Schweizer Franken?

Grundsätzlich ist es recht einfach und kostengünstig eine Webseite online aufzuschalten. Hierfür wir lediglich eine Domain und ein Webhosting gebraucht. Über einen Hosting-Anbieter können sowohl Domains als auch Webhostings gekauft werden. Auf den Servern des Hosting-Anbieters werden die Webseite-Daten gespeichert. Eine Domain hingegen ist die Adresse, welche Internetnutzer eingeben, wenn sie eine Webseite besuchen möchten. Sowohl die Domain als auch das Webhosting können innert weniger Minuten erworben und installiert werden. Auch bezüglich Kosten hält sich der Aufwand in Grenzen. Währenddem eine Domain im Jahr nur zwischen 5-15 CHF kostet, sind es beim Webhosting mit 100-200 CHF zu rechnen. Steiner Trading arbeitet hierzu mit Infomaniak zusammen. Infomaniak ist ein innovativer Schweizer Dienstleister, welcher hochwertige, digitale Lösungen anbietet.  Erst bei der Gestaltung ergeben sich dann die grossen pekuniären Unterschiede für die Webseite. Steiner Trading bietet beispielsweise Webseiten ab 499 CHF an. Dieses Angebot beinhaltet eine solide, professionelle Webseite. Damit die Webseite eine lange Lebensdauer haben wird, einfach bearbeitet werden kann und Erweiterung einfach implementiert werden können, wird das weltweit am beliebtesten Content-Management-System WordPress verwendet.

Mehr Beiträge